header-photo

Arbeitsvermittlung für Jobs im Ausland

Es gibt viele Gründe dafür, im Ausland auf Jobsuche zu gehen, sei es ein Jahr Auslandserfahrung nach der Schule, oder persönliche finanzielle Gründe. Ebenso viele Möglichkeiten der Arbeitsvermittlung für Jobs im Ausland. Einige der Möglichkeiten werden im Nachfolgenden näher vorgestellt:

Eine Startmöglichkeit für die Suche nach Jobs im Ausland bietet deutsche Arbeitsagentur, die in ihrer 'Jobbörse' auch Arbeitnehmer ins Ausland vermittelt. Hier werden auch über das Stellenangebot hinaus gehende Informationen gegeben. Am vielfältigsten sind diese Informationen jedoch für das europäische Ausland. Die Arbeitsagentur hat zur Arbeitsvermittlung ins Ausland eine extra-Website eingerichtet (www.ba-auslandsvermittlung.de).

Wer das Zielland näher eingrenzen kann findet dort in der Regel das lokale Gegenstück zu der deutschen Arbeitsagentur, oder zumindest Informationen über lokale Tageszeitungen, die zu bestimmten Zeiten Stellenangebote abdrucken.

Einzelne Unternehmen bieten die zeitlich beschränkte Versetzung in ausländische Standorte. Für solche Expatriates, wie zeitlich versetzten Mitarbeiter genannt werden, gibt es in den meisten größeren internationalen Wirtschaftszentren Kontaktnetzwerken, die oft von anderen Expatriates gegründet wurden. Diese Expatriates haben häufig eine Sonderstellung im Unternehmen, die sich im Gehalt, in Unterstützung durch die Personalabteilung und durch weitere Vergünstigungen in Deutschland und im Zielland ausdrückt. Häufig ist ein Expatriate auch nach seiner Rückkehr für einige Zeit an das Unternehmen gebunden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, für sein Unternehmen permanent ins Ausland zu gehen. Dabei ist man den lokalen Mitarbeitern gleich gestellt, mit allen Rechten und Pflichten die diese haben. Die größere Unabhängigkeit ist dabei ein großer Vorteil, denn genau wie bei einem traditionellen Arbeitgeberwechsel hat man dem Unternehmen gegenüber keine Pflichten. Man kann jedoch zumeist auf ein schon existierendes Kontaktnetzwerk im Unternehmen zurückgreifen.

Weiterhin bieten herkömmliche Job-Datenbanken im Internet Möglichkeiten, speziell nach Stellenangeboten im Ausland zu suchen. Wer die Suche jedoch lieber in die Hand von Profis gibt, hat die Möglichkeit, sich an Agenturen zu wenden, die auf Jobvermittlung in einer bestimmten Branche oder im Ausland spezialisiert sind.

Alle diese Möglichkeiten haben eins gemeinsam: Da sich die lokalen Gegebenheiten oft stark von denen in Deutschland unterscheiden, sollten vor einem solchen Schritt jedoch die verfügbaren Informationen zum Arbeitsmarkt und den Gepflogenheiten gesichtet und beachtet werden.

Tipps: -