header-photo

Leben in Frankreich - ein Abriss

Wer nach Frankreich auswandern möchte, der muss keine große Entfernung überwinden um dort hin zu kommen. Und mit der EU muss er auch keinen bürokratischen Aufwand betreiben.

Als Bürger Europas kann man sich in Frankreich problemlos frei bewegen und arbeiten. Aber man muss sich darauf vorbereiten, auf eine andere Art zu Leben zu stoßen. Und auf ein anderes Klima. Im Süden Frankreichs kann es gerne mal tagelang über 40 Grad heiß sein. In der Bretagne im Norden kann der Himmel tagelang Wolken verhangen sein.

Wer aus dem gemäßigten Deutschland kommt, dem werden die unterschiedlichen Klimazonen Frankreichs ein wenig extrem vorkommen.

Auch die Art der Franzosen kann ein wenig befremdlich wirken. Sie nehmen das Leben leichter, dafür ihr Land sehr ernst. Da kommen wir auch schon an die wichtigste Hürde: die Sprache. Wer kein Französisch kann, der sollte es sich gut überlegen, ob er nicht vorher einen Intensivkurs macht. Und danach am besten noch einen, denn Französisch ist keine Sprache, die man mal eben so lernt. Nachdem man die ersten Sätze sagen kann bedeutet das noch lange nicht dass man französisch auch verstehen kann. Die Sprache ist in Frankreich der Schlüssel zur Integration schlechthin. Somit ist sie unverzichtbar zum Finden einer Arbeit. Englisch stellt hier keine Alternative dar, ganz im Gegenteil. Wer den Franzosen mit Englisch begegnet, der wird nur auf verschlossene Gesichter treffen.

Ich selbst habe ein Jahr in Frankreich gelebt und gearbeitet. Damals hatte ich das Glück in einem deutschen Unternehmen arbeiten zu können und somit integriert zu sein. Doch auf der Strasse und nach Feierabend fühlte ich mich erst dann respektiert, als ich anfing mit den Menschen auch Sprechen zu können. Wer das meistert und ein freundlicher offener Mensch ist, der wird in Frankreich keine Probleme haben Freunde zu finden, eine Arbeit und alles was zu einem zu Hause gehört.

Durch ihre entspannte Lebensart sind die Franzosen ein sehr sympathisches, aber auch ein ein wenig eigenes Völkchen, das schwer näher zu beschreiben ist. Man muss sie erlebt haben. Und um das auch beurteilen zu können, muss man mit ihnen eine Zeit gelebt haben.

Tipps: Skiurlaub in Frankreich / -