header-photo

Auswandern nach Holland

Holland ist ein Land das seinen Besuchern wesentlich mehr bieten kann als runden Käse, große eindrucksvolle Windmühlen und unzählige Coffeeshops. Auf der Auswanderungsliste befindet sich dieses interessante Land auf dem zwölften Platz was die Beliebtheit verdeutlicht.

Holland ist ein Land von 41.528 Quadratkilometer Größe und befindet sich im Westen von Mitteleuropa. Bis zu 16,6 Millionen Menschen leben in Süd- und Nordholland, was auch verallgemeinert als Niederlande bezeichnet wird. Die Hauptstadt des Landes ist die bekannte Stadt Amsterdam. Das Klima des Landes Holland besticht durch erträglich warme Sommer und Winter mit milden Minustemperaturen. Wer in dieses Land auswandern möchte muss somit mit keinen nennenswerten klimatischen Umstellungen rechnen. In Holland herrscht auch heute noch eine Monarchie und die Königsfamilie fungiert als Botschafter des Landes indem sie Holland repräsentieren. Das soziale System dieses Landes gilt als das beste auf der ganzen Welt und die Einwohner bezeichnen sich selbst gern als uneingeschränkt loyal. Hollands Arbeitsmarkt weißt nur sehr wenige Arbeitslose auf, da in vielen Arbeitsbranchen qualifizierte Mitarbeiter gesucht werden. Die Bereiche Handwerk und Dienstleistung weisen den höchsten Bedarf an Arbeitskräften auf. Statistiken haben ergeben, dass ungefähr 20 Prozent der Bevölkerung Einwanderer sind. Ungefähr 380.000 Deutsche haben es gewagt und sind in die Niederlande ausgewandert.

Holland ist Mitglied der EU, weswegen das Einwandern mit keinen Auflagen verbunden ist. Eine Aufenthaltsbewilligung muss gestellt werden, wenn man länger als drei Monate in diesem Land bleiben möchte. Der Antrag muss spätestens eine Woche nach der Anreise bei der Ausländerpolizei gestellt werden. Der Antrag wird von der Ausländerpolizei nach dem Nachweis eines festen Wohnortes ausgestellt. Wie in Deutschland auch ist eine Steuernummer notwendig um eine Arbeit aufnehmen zu können. Die Steuernummer kann bei dem ortsansässigen Finanzamt beantragt werden und dient dem Abführen von gesetzlichen Steuern. Vor dem Einwandern ist es ratsam sich mit der niederländischen Sprache auseinanderzusetzen. Im Gegensatz zu anderen Ländern herrscht in Holland die einheimische Sprache vor und Englisch wird kaum genutzt. Sowohl im beruflichen wie auch dem privaten Bereich kann das Können der niederländischen Sprache das Verständigen sehr erleichtern.

-