header-photo

Auswandern nach Norwegen

Die raue Natur Norwegens wird von vielen als ein Paradies empfunden und ist der Grund für die Entscheidung auszuwandern. Der Ausspruch "Reisen bildet" enthält viel wahres, denn ein Land kann nur dann kennengelernt werden, wenn man persönlich vor Ort war. Berichte oder Bücher sind nie in der Lage, das wahre Gesicht eines Landes zu offenbaren. Ein weiterer wichtiger Punkt, um Auswandern zu können ohne diesen Schritt zu bereuen, ist die Sprache. Ein Verständigen und auch Verstehen ist notwendig, um beruflich und wirtschaftlich Fuß fassen zu können. Eine Forschungsreise über drei oder vier Wochen kann schnell offenbaren, ob das ausgewählte Land auch nach einem längeren Aufenthalt das Herz noch höher schlagen lässt.

Vor dem Auswandern sollte die wirtschaftliche Lage beobachtet werden. Denn wie in jedem Land existieren auch in Norwegen Berufe, die mehr und weniger gefragt sind. Zusätzliche Qualifikationen oder Weiterbildungen können hilfreich sein. Die Sprache ist ein Hauptkriterium um eine Arbeit zu erhalten, denn mit Sprachschwierigkeiten könnte eine Ausführung schnell zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Englisch ist eine Weltsprache geworden und kann dabei helfen, sich zu verständigen. Dennoch sind Grundkenntnisse im Bereich der Sprache Norwegisch empfehlenswert. Möchte man länger als drei Monate in Norwegen leben, ist es notwendig, eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Ein Antrag kann vor und nach der Einreise gestellt werden. Die Finanzen müssen nachweislich ausreichen, um alle anfallenden Lebenserhaltungskosten abdecken zu können.

Norwegen ist von der Fläche her größer als Gesamtdeutschland und dennoch leben nicht einmal fünf Millionen Menschen in diesem Land. Neben der Suche nach Arbeit ist gerade diese geringe Bevölkerung der Grund, weswegen viele nach Norwegen ziehen möchten. Deutschland wird von vielen als überfüllt und hektisch empfunden. Hektik und Stress scheint in diesem Teil der Erde nicht zu existieren. Die Häuser stehen weit auseinander und sind in der Natur durch ihren Stil und der Architektur ideal eingefügt wurden.

-